Montag, 04. Juni 2012

HAMBURGER HANDGEMACHT

Als Nichthamburger habe ich mich des öfteren gefragt ob wohl der Hamburger aus Hamburg kommt?! Wikipedia sagt: Ja, eine mögliche Theorie über den Ursprung des Hamburgers ist, dass er in der Tat auf die deutsche Stadt Hamburg zurückzuführen sei. Es gibt in Hamburg den Snack "Rundstück warm". Dieser Imbiss besteht aus einem Weizenbrötchen („Rundstück“) mit einer Scheibe Braten darin sowie Bratensoße, die darübergegeben wird. Eine andere klassische Variante dieses „Hamburger Stücks“ besteht aus einem Weizenbrötchen mit Hackfleischfrikadelle aus Beefsteak und Eigelb. Das Rezept sei mit deutschen Einwanderern in die USA gekommen. Auf der Weltausstellung 1905 in St. Louis wurden solche Hackfleischbrötchen – noch ohne 'er'-Endung – als „Hamburg“ verkauft.

Tatsache ist jedenfalls, es gibt kuriose handmade Hamburger. Die besten habe ich für Euch rausgesucht.

Fotoquellen: Schuh, KleidRinggehäkelter BurgerBettZeichnunggehäkeltes Kleid.

Homepage

HELLO HANDMADE